WELLBEING NETWORK

KLIMAWANDEL 

FFF is a global movement that began in August 2018, when 15-year-old Greta Thunberg and other young activists began a school strike for climate. Every school day for three weeks, they sat outside the Swedish Parliament, demanding urgent action on the climate crisis.
To begin with, Greta was alone, but she was soon joined by others. On the 8th of September, Greta decided to continue striking every Friday until the Swedish policies provided a safe pathway well under 2° C, i.e. in line with the Paris agreement.

Her actions sparked an international awakening, with fellow students and activists uniting around the world to protest outside their local parliaments and city halls. Along with other groups across the world, Fridays for Future is part of a hopeful new wave of change.

www.fridaysforfuture.org

Die Klima-Allianz Deutschland ist ein Bündnis zivilgesellschaftlicher Organisationen für den Klimaschutz in Deutschland. Mit ihren über 120 Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Umwelt, Entwicklung, Kirche, Bildung, Kultur, Jugend, Verbraucherschutz, Gesundheit und Gewerkschaften setzt sie sich für eine ambitionierte Klimapolitik und eine Energiewende auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein. Zu den Mitgliedsorganisationen zählen unter anderem der WWF, der BUND, Misereor, Brot für die Welt, mehrere Landeskirchen und ver.di. Die Klima-Allianz Deutschland wurde am 24. April 2007 gegründet, seit Oktober 2013 ist sie Mitglied im Climate Action Network Europe. Ihr Rechtsträger ist seit 2014 das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft.

www.klima-allianz.de

Plan Verde e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein, der unter dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe, zeitnah und nachhaltig, für eine selbstständige Ernährungssicherung und Existenz in extremen Armutsgebieten sorgt. Mit massiver Aufforstung ausgewählter Pflanzen arbeiten wir in Dürregebieten für Einkommen mit einer Vielzahl von Folgeprodukten.

www.plan-verde.org

PRIMAKLIMA ist die älteste gemeinnützige Organisation in Deutschland, die ausschliesslich Waldprokete für den Klimaschutz verwirklicht. Wir pflanzen und schützen Wälder.
Jeder Baum filtert das Treibhausgas CO2 aus der Atmosphäre. Dies nutzen wir für einen nachhaltigen Klimaschutz, der die Einbindung lokaler Gemeinschaften und wirksamen Naturschutz verbindet.

 

www.primaklima.org 

Seit 2010 setzt sich die gemeinnützige Stiftung Klimawald aktiv für die Schaffung neuer Wälder in Deutschland ein. Durch die Unterstützung vieler engagierter Bürger und Spender ist es bereits gelungen, neun Klimawälder mit einer Gesamtfläche von über 40 ha entstehen zu lassen. Diese Wälder entziehen bei ihrem Wachstum Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre und helfen so die Effekte des Klimawandels abzumildern.

www.stiftung-klimawald.de

a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit rund 10 Jahren für Leitungswasser und gegen Plastikmüll einsetzt. Beispielsweise engagieren wir uns in den Projekten Wasserwende, leitungswasserfreundliche Schule, die Besserwasser und Blue Community Berlin für Leitungswasser. 

www.atiptap.org

co2online engagiert sich seit 2003 als gemeinnützige Beratungsgesellschaft für den Klimaschutz. Wir sind in Berlin zu Hause. Unsere mehr als 40 Energie- und Kommunikationsexperten verbinden fachliches Know-how und empirische Analysen mit zielgerichteter Online-Kommunikation. Mit onlinebasierten Informationskampagnen, EnergiesparChecks, Wettbewerben und Praxistests helfen wir privaten Haushalten beim Energiesparen und beim Reduzieren ihrer CO2-Emissionen. Unterstützt wird co2online von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie einem Netzwerk mit Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.

www.co2online.de

RALF EISENBARTH | WELLBEING. CONSULTING. COACHING. | MÜNCHEN

Kaspar-Kerll-Strasse 12

81245 München

 

+49 (0)   89 - 8349696

+49 (0) 172 - 6872322 

contact@ralf-eisenbarth.com

www. ralf-eisenbarth.com

skype: ralf.eisenbarth2

  • Facebook
  • YouTube