ZUR PSYCHOLOGIE DES WANDELS

PERSÖNLICHES ENGAGEMENT FÜR  MEHR WELLBEING

ZUR PSYCHOLOGIE DES WANDELS

PERSÖNLICHES ENGAGEMENT FÜR MEHR WELLBEING

Alle reden vom Wandel, doch seit Jahren passiert das Gegenteil. Mehr  Konsum, mehr

Umweltverschmutzung, mehr Krankheiten, mehr soziale Spaltung. Warum also klaffen Vision und Realität soweit auseinander und was ist zu tun, um den Wandel wirklich voran zu bringen. Wie schaffen wir es, statt endloser Kongresse, Diskussionen und Demonstrationen den Wandel tatsächlich  in Gang zu setzen und unseren Lebensstil zu verändern. Braucht es vielleicht einfach nur mehr persönliches Engagement?

ZUR PSYCHOLOGIE
DES WANDELS


Vision versus Realität
Hindernisse des Wandels
Überlebenssicherung first
Vorbild sein
Nur handeln zählt

 

VORTRAG
4.39  Minuten

KOSTENLOS